Montag, 5. Mai 2014

Vorher-Nachher





 Verjüngungskur

Tja, was mach ich mit dieser nicht sehr schönen, aber dennoch robusten Echt-Leder Couch/Sessel ? Wegschmeißen ? Verkaufen ? Behalten ? Oder doch Hussen nähen. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Meine Mutter hat mir gaaaanz viiiele Leinenlaken besorgt. Sonst wäre die Aktion an den Stoffkosten ganz sicher schon gescheitert. Wenn ich mal zusammenzähle, dürften es um die 9 Laken gewesen sein. 
Wenn ich ehrlich bin, habe ich es mir einfacher vorgestellt. Die Masse an Stoff ist es, die einem zu schaffen macht. Man sitzt an der Maschine, vollkommen eingepackt in Leinen und weiß eigentlich gar nicht so recht,  wo man sich gerade befindet. Nicht unbedingt wollte ich es nochmal machen :-)

Liebe Grüße 
Kerstin

Kommentare:

  1. Das hast du toll hingekriegt und es sieht gleich viel lauschiger aus, wie fühlt es sich für dich an ???

    Liebe Grüße

    Gesa

    AntwortenLöschen
  2. Phuu....was für eine Arbeit!
    Zum Glück musst du es nicht nochmals machen... hi, hi...
    Hey, aber es sieht sooo toll aus!!! Super!
    Und die Kissen sind ja auch so schön!
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  3. Gute Güte!
    Ich schlafe ja schon beim Vorhänge-nähen ein, weil mir die Nähte zu lang sind.
    Das Sofa reicht ja für einen ganzen Winterschlaf ;-)

    Aber aussehen tut es schon deutlich besser so!!
    Congratulations
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Arbeit hat sich wirklich mehr als gelohnt. Das ist ganz ganz toll geworden.
    glg tina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu die Hussen sind toll geworden, die viele Arbeit hat sich gelohnt!! Sag mal könntest du mir sagen aus welcher Stickdateien die Blumen auf diesem Kleid sind ? http://4.bp.blogspot.com/-TFH50giFTCM/UQ_D_q2CMeI/AAAAAAAAFSY/DZRwy_ypM0A/s1600/Sommerkleidung
    Wäre superlieb!! Danke Steffi

    AntwortenLöschen