Samstag, 23. August 2008


VORHER (einfaches Utensilo)





NACHHER (Shabby Roses)


Schon so lange habe ich keine Serviettentechnik mehr gemacht, dabei macht es riesigen Spaß. Und man kann so tolle Sachen daraus machen. Das öde Utensilo war mir schon lange ein Dorn im Auge, da kamen mir diese Rosen-Servietten gerade recht.

LG Kerstin

Kommentare:

  1. SUPERSCHÖN...ich glaube da muss ich dann auch nochmal ran...!!meine sind auch noch nackelig!!
    Glg
    martina

    AntwortenLöschen
  2. das Utensilo ist in seinem neuen Kleid wunderschön . Ein Schmuckstück sozusagen :O) das sieht supertoll aus


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Kerstin!

    Genau das Gleiche habe ich in nächster Zeit auch geplant, um mal meine ganzen Näh- Sachen zu ordnen!

    Da unser IKEA aber etwas weiter weg ist, muß ich leider noch warten.

    Deine Utensilos sehen superschön aus!


    Grüßchen ***

    AntwortenLöschen
  4. wow, was so ein paar Servietten aus machen können...sieht jetzt viel besser aus...


    gruß monika

    AntwortenLöschen
  5. wow, ich bin hin und weg. hast du das utensilio vorher gestrichen?

    es sieht sooo schön aus!

    gglg
    ute, die noch nie mit serviettentechnik gearbeitet hat

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    freut mich, daß es Euch gefällt.

    an Ute:
    Ja, ich habe es zuerst mit Acryl Vorstreichfarbe vorgestrichen und später nochmal mit Acryl Buntlack. Ich wollte Striemen und Streifen vermeiden. Damit es auch wirklich deckt.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen