Samstag, 27. Februar 2010


Was macht man...

...wenn die Stickmaschine in Reparatur ist ?
....Trotzdem nähen.... Hier nochmal Xesi.
Ich hatte Gott sei Dank noch was Gesticktes in Reserve da. Und dann habe ich mich an einer Kanzashi-Blüte versucht. Eigentlich sind die Blumen sehr einfach, aber das Einfädeln und Aufnähen hat mich viel Nerven gekostet. Nachdem ich den Werkzeugkoffer meines Mannes nach einer Zange durchwühlen musste, damit ich die Blume aufnähen kann, verging mir dann fast die Lust. Aber vielleicht ist es auch nur Übung. Ich werds auf jeden Fall weiter versuchen.

LG
Kerstin

Kommentare:

  1. wieder ein wundervoll romantisches Blüschen, sehr hübsch.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ein kleiner traum,sehr schön;)
    GGLG Adelheid

    AntwortenLöschen
  3. Die Xesi sieht wirklich wunderschön aus !!

    Schönes WE und liebe Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin- diese Xesi ist wieder wunderhübsch geworden! Wirklich toll!
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. eine sehr süße schnittkombi ist deine XESI, bin begeistert. deine japanesische blüte ist doch, so wie ich das erkennen kann, toll geworden. habe mir letztens auch das anleitungs - filmchen angeschaut.
    lg und schönes we sandra

    AntwortenLöschen
  6. ...ähm ich habe in der Zeit appliziert wie eine Geisteskranke...alles was ich eh nicht mit der Sticki machen konnte, große Hello Kitty´s noch größere Snoopy`s und Eulen die sich auf Mama´s XL Shirts als Suchbild präsentieren*giggel
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  7. eine ganz wundervolle Xesi und ich drück die Daumen das deine Stickmaschine bald wieder zurück ist!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. wieder mal so schön, übrigens das Babyfoto von Deiner "Großen" ist ja soo süß. Ach ja... warum müssen die Mäuse auch immer so schnell wachsen...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Das Blüschen ist schön.
    Tip: Nimm deine Kiste mit den übrigen gestickten Teilen,Bänder... ,Buntes Tonpapier und überlege mit deinen Kindern wie man Shirts daraus gestalten kann.Alles für ein Shirt in eine Prospeckthülle. Jetzt die Shirts Nähen oder gekaufte verzieren. Gruß Iris!

    AntwortenLöschen